Offsetdruck

Der Begriff Offsetdruck kommt von dem englischen Verb set off = absetzen (im Sinne von übertragen). Es handelt sich dabei um ein indirektes Flachdruckverfahren, bei dem die Druckplatte und der Druckträger nicht miteinander in Berührung kommen. Die Farbe wird erst auf eine Walze (einen mit Gummituch bespannten Zylinder) übertragen und von da auf das Etikettenpapier oder die -folie. Dadurch wird die Druckplatte geschont und es kann über den Etikettendruck hinaus eine breite Palette an Druckträgern bedruckt werden, unter anderem sogar Keramik, Blech oder DVDs.

Siehe auch Druckverfahren

Zurück zur Liste

  • Rufen Sie uns gleich an:
  • Telefon 07021-9406-0
Walker Etiketten